Stellen Sie Ihr Leistungsportfolio individuell zusammen

"Adam Smith (1723 - 1790) Moralphilosoph und Wirtschaftstheoretiker"
 
Ohne Arbeitsteilung kann die Produktivität der Arbeit und damit auch der Wohlstand nicht gesteigert werden.

 
Die erhöhte Produktivität, die die Menschen infolge der Arbeitsteilung leisten, hängt Smith zufolge von drei verschiedenen Faktoren ab:
  • 1 der größeren Geschicklichkeit jedes einzelnen Arbeiters
  • 2 der Ersparnis an Zeit, die gewöhnlich verlorengeht und
  • 3 der Erfindung einer Reihe von Maschinen, welche die Arbeit erleichtern, die Arbeitszeit verkürzen und den einzelnen in den Stand setzen, die Arbeit vieler zu leisten.
Diese Spezialisierung bewirkt, dass sich der Arbeiter auf die Teiltätigkeiten des gesamten Produktionsprozesses konzentrieren kann, in denen er besonders produktiv ist.
 

Das Stecknadel-Beispiel:

Ein Arbeiter, der noch niemals Stecknadeln gemacht hat, und auch nicht dazu angelernt ist, so dass er auch mit den dazu eingesetzten Maschinen nicht vertraut ist, könnte, selbst wenn der fleißig ist, täglich höchstens eine, sicherlich aber keine zwanzig Nadeln herstellen.
Die Herstellung von Stecknadeln zerfällt in eine Reihe getrennter Arbeitsgänge, die zumeist zur fachlichen Spezialisierung geführt haben.  Der eine Arbeiter zieht den Draht, der andere streckt ihn, ein dritter schneidet ihn, ein vierter spitzt ihn zu, ein fünfter schleift das obere Ende, damit der Kopf gesetzt werden kann. Auch die Herstellung des Kopfes erfordert zwei oder drei getrennte Arbeitsgänge. Das Ansetzen des Kopfes ist eine eigene Tätigkeit, ebenso das Weißglühen der Nadel, ja selbst das Verpacken der Nadeln ist eine Arbeit für sich.
Um eine Stecknadel anzufertigen , sind somit etwa 18 verschiedene Arbeitsgänge notwendig, die in einigen Fabriken jeweils verschiedene Arbeiter besorgen, während in anderen ein Einzelner zwei oder drei davon ausführt.



 

Somit können 10 Arbeiter pro Tag
48.000 Nadeln herstellen.

 





Bildnachweis:  486638© Gerd Altmann  www.pixelio.de

Hätten sie indes alle einzeln und unabhängig voneinander gearbeitet, noch dazu ohne besondere Ausbildung, so hätte der einzelne gewiss nicht einmal 20, vielleicht sogar keine einzige Nadel am Tag zustande gebracht.

Spezialisierung führt nicht nur zu höherer Geschicklichkeit bei der Arbeit, sondern zudem auch zu Ersparnis an Zeit und erhöhter Produktivität.
 

Was ist Ihr Ziel, dass Sie erreichen möchten?


Ihr Arbeitsalltag ist dann erfolgreich abgeschlossen, wenn Sie eine Fondspolice verkauft haben. Terminvereinbarung und Beratungsgespräch.

 


Bildnachweis:  83465© S. Hofschlaeger  www.pixelio.de

Teil 1 Professionelle Arbeitsabläufe im Hintergrund

Kapitalmarkt beobachten und analysieren
Globales Screening
Fundamentales Research
Fondsanalyse
Laufende Kontrolle
Berichte lesen
Berichte verfassen
Verkaufsunterlagen erstellen
Newsletter erstellen
Laufende professionelle Verwaltung der Fondspolicen

Ein acht Stunden Arbeitstag mit dem Ergebnis: Null Ertrag, Null Verdienst für Sie!
 

Teil 2 Das eigentliche Beratungsgespräch

Verbleiben noch 4 Stunden für Kundentermine
 
Gesamt: 12 Stunden-Tag
 
Sparen Sie sich Teil 1 Ihrer Arbeit und konzentrieren sich auf Teil 2.


Lesen Sie hier einen Fall aus der Praxis. Welchen Mehrwert durch die Servicebausteine ein Versicherungsmakler erreichen konnte.






Bildnachweis:  490011© Konstantin Gastmann  www.pixelio.de