Chartarten


Die Visualisierung der Kursverläufe



Ein Chart ist die vereinfachte Visualisierung von Zahlenfolgen. Sei es eine Fieberkurve, Verkaufszahlen, Temperaturverläufe, Besucherzahlen etc....

Ein einfaches Beispiel und Sie werden erkennen, was gemeint ist.

Datum                    Eröffnungskurs       Schlusskurs        Tageshoch             Tagestief

































Bei der reinen Zahlenfolge fällt es sehr schwer, sich irgend etwas vorstellen zu können. Unser Gehirn benötigt zum einfacheren Verständnis eine Hilfe. Die Visualisierung.

Um überhaupt  eine technischen Analyse erstellen zu können, benötigen wir einen Chart. Damit wird der Kursverlauf schon einmal visualisiert und besser wahrgenommen, als eine reine Tabelle mit Zahlen.

Die Darstellungsanalyse beschäftigt sich mit der reinen Darstellung der Charts und den spezifischen Signalen (z.B. Kerzenchart oder auch Candlesticks genannt). Unter Zuhilfenahme diverser Tools und Indikatoren (mathemaische Berechnungen) kann dann im Chart die technische Analyse erfolgen.