Fondsarten

Offene Investment-Sondervermögen

Fachbegriff: OGAW.
Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapiere.
 
Die gesetzliche Grundlage ist im Kapitalanlagegesetzbuch KAGB) verfasst.
 
Ein offenes Investmentvermögen ist eine Anlageform, die Kapital von vielen Anlegern in einem gemeinsam verwalteten Sondervermögen bündelt, um es gemäß einer festgelegten Anlagestrategie zum Nutzen dieser Anleger zu investieren.
 
In Deutschland sind ausschließlich Kapitalverwaltungsgesellschaften zur Auflage von Investmentvermögen berechtigt.
 
Die Anleger erhalten Anteile am offenen Investmentvermögen anteilig in der Höhe ihres Anlagekapitals und werden so Bruchteilseigentümer am Sondervermögen. Die Anteile können börsentäglich ge- und verkauft werden. (Ausnahmen: Offenen Immobilien-Sondervermögen und Dach-Hedgefonds.)
 
Es ist aus der Namensgebung heraus vorgeschrieben, dass z.B. ein Aktienfonds mindestens 51 % des Sondervermögens in Aktien investiert haben muss.
 

Vielfalt der Fondsauswahl

Das Angebot an offenen Investmentvermögen bietet eine große Anzahl an Variationsmöglichkeiten und Spezialisierungen.

Aktienfonds

Dachfonds
Branchenfonds
Themenfonds
Spezialfonds
Minenfonds
 
Länderfonds
Regionenfonds
Internationale Anlage
Währungen
 
Anlagestrategien:
All Cap - von Standardaktien bis Smallcaps
Largecap - Standard Aktien oder auch Blue Chips genannt.
Midcaps - oder auch Nebenwerte genannt. Unternehmen, mit einem mittelhohen Börsenwert.
Smallcaps - oder auch Nebenwerte genannt. Unternehmen mit einem geringen Börsenwert.
 
Nach Anlagestil:
Value
Growth
Blend

Rentenfonds

Rentenfonds unterteilt in Laufzeiten der Anleihen
Kurze Laufzeiten
Mitttel- bis langfristige Laufzeiten
 
Staatsanleihen
Unternehmensanleihen
Wandelanleihen
Geldmarktnahe Kurzläuferfonds
 
Länderfonds
Regionenfonds
Internationale Anlage

Bonitätsgruppen
Anleihen und Emittenten mit höchster Qualität  AAA
Anleihen und Emittenten mit guter Bonität  A-BBB
Spekulative Anleihen und Emittenten  BB-B
Hoch spekulative Anleihen (Junk Bonds)  CCC-D

Währungen

Mischfonds

Anlagespektrum
Wertpapiere
Investmentanteile
Geldmarktinstrumente
Derivate
Edelmetalle

Offenen Immobilien-Sondervermögen

Anlageschwerpunkt Grundstücke Immobilien

Dachfonds

Ein Dachfonds investiert in andere Zielfonds. In einen einzelnen Zielfonds dürfen maximal 20 % vom Sondervermögen investiert werden.
 
Ein Dachfonds darf investieren in:
- andere OGAW
- andere gemischte Investmentvermögen
- andere sonstige Investmentvermögen
 
Eine investition in andere Dachfonds, offene Immobilien-Sondervermögen und Dach-Hedgefonds ist nicht erlaubt.

Geldmarktfonds

Geldmarktfonds mit kurzer Laufzeitstruktur
Geldmarktfonds

Währungen
Region

Diversifikation
Es gibt eine Vielzahl an Investmentfonds, deren Anlageschwerpunkte in unterschiedliche Wertpapiere, Märkte, Branchen, Länder, Regionen und Anlagestilen liegen. Vermögenswerte können so auf unterschiedlichste Assetklassen verteilt werden. Durch Zugriff auf ca. 8.000 Fonds kann Ihr Portfolio auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Kurzfristige Verfügbarkeit
Ein weiterer Vorteil dieser Anlageform ist die kurzfristige Verfügbarkeit. Sie sind an keine Vertragslaufzeit gebunden. Tägliche Order zu  Anteilsverkäufen ist möglich. Innerhalb weniger Tage steht Ihnen das freigesetzte Kapital zur Verfügung.

Flexibiltät
Das einzig kontinuierliche im Leben sind stetige Veränderungen. Märkte ändern sich, Ihr Portfolio auch. Strategien sind kein starres Gebilde, sondern werden bei Veränderungen angepasst. Ob als Einmalanlage oder regelmäßige Anlagebeiträge. Sie können jederzeit Zuzahlungen leisten, monatliche Sparbeiträge erhöhen, verringern oder auch die Zahlungen einstellen. Das gibt Ihnen die Freiheit Ihre Liquidität zu steuern.

Risikostreuung
Durch Diversifikation und setzen von Stopps werden Verlustmöglichkeiten  eingeschränkt. Durch die tägliche Kontrolle der Märkte werden Veränderungen frühzeitig wahrgenommen und Ihr Portfolio entspechend angepasst.

Erträge

Aktienfonds
Kursgewinne
Dividenden
 
Rentenfonds
Kursgewinne
Zinsen
 
Geldmarktfonds
Kursgewinne
Zinsen
 
Mischfonds
Kursgewinne
Dividenden
Zinsen
 
Offene Immobilien-Sondervermögen
Veräußerungsgewinne aus Immobiliengeschäften
Miet- und Pachteinnahmen
Zinsgewinne aus der Liquiditätsreserve
Kursgewinne
 
 
Ausschüttende offene Investmentvermögen – Erträge sind frei verfügbar (Zinsen, Dividenden)
Die Erträge werden jährlich an den Anleger ausgeschüttet. Am Tag der Ausschüttung sinkt der Anteilspreis um den ausgeschütteten Betrag.
 
Thesaurierende offene Investmentvermögen – Erträge verbleiben im Sondervermögen