Der Handel mit Kapital

Wir unterscheiden folgende Finanzmärkte:

 

Geldmarkt

Dieser Markt ist für kurzfristige Anlagen.
Marktteilnehmer sind Banken und institutionelle Anleger die Liquidität ausleihen oder nachfragen. Das Zinsniveau wird über die Festsetzung des Leitzinses der EZB beeinflusst und richtet sich auch  nach Angebot und Nachfrage und der Laufzeit der Ausleihung.
 

Kapitalmarkt

Mittel- bis langfristige Kapitalanlage und Kapitalbeschaffung.
Marktteilnehmer sind institutionelle und private Anleger.
 
Den Kapitalmarkt teilen wir auf in
 
  • Rentenmarkt

  • Börsennotierte Rentenpapiere z.B. Bundesanleihen
  • Aktienmarkt

  • Aktien
 

Kreditmarkt

Vergabe von Krediten
 

Devisenmarkt

Handel mit Währungen