02.10.2015 DAX am Morgen

02.10.2015 10:45:46 | Leckschas
Guten Morgen liebe Leser,
 
die Bullen konnten gestern nur kurzfristig die Konfluenzregion überwinden. Ab 10:00 h hieß es dann wieder nur abwärts bis in den Bereich zurück zum K1 bei 9.468 Punkten.  Dort fand der Kurs seinen Halt. Von dort aus wurde im 15 Min. Chart der EMA 365 angesteuert, was im Stundenchart dem Trend-EMA (grün) entspricht. Im Tageschart bildete der EMA 7x5 (rot) eine unüberwindbare Barriere.
Schaffen die Bullen es, diesen Bereich zu überwinden oder behalten die Bären die Oberhand?
 
Heute Morgen ist die Stimmung verhalten. Alles wartet auf die großen Arbeitsmarktdaten in den USA um 14:30 h. Im Stundenchart befinden wir uns aktuell über dem Trend-EMA. Hier kann es zu einem unentschlossenen Seitwärtstanz um den Trend-EMA kommen. Für eine Aufwärtsbewegung muss der Bereich 9.660 Punkte nachhaltig überwunden werden. Aktuell drücken die schwachen Marktteilnehmer und können diese Seitwärtsbewegung bzw. evtl. eine kleine Korrekturbewegung erzwingen. TAKE CARE vor dem Wochenende!

Risikohinweis / Haftungsausschluss
 
In den Chartanalysen wird lediglich die Meinung des Autors dargestellt und stellt keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar. Die Informationen stellen weder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.Vor einem Investment sollte eine professionelle Beratung in Anspruch genommen werden. Ein Investment kann zu Verlusten führen und im schlimmsten Fall zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Eine Haftung für den Gebrauch der Informationen und der Aussagen ist grundsätzlich ausgeschlossen.





Chartansicht vergrößern